Fastensuppe 18.2.2018

 

Fasten ist nicht nur eine religiösen Frage, sondern auch eine Frage der Freiheit und Verantwortung. Fasten öffnet unseren Blick für die Bedürfnisse anderer. So führt Fasten zum Teilen – damit andere über mehr Mittel zum Leben verfügen.

 

Stärkt auch ihr die Frauen in den Ländern des Südens und stärkt euch mit einer schmackhaften Fastensuppe.

So laden wir am 18.2. zum Gottesdienst und anschließend jeweils im Widum Finkenberg und Lanersbach zum "Suppen-Esser" für den guten Zweck.

 

Danke im vornherein schon allen "Suppen-Spendern", die wieder ihre Hilfe zugesagt haben.

 

Die köstlichen Suppen können gerne mit nach Hause genommen werden, nehmt bitte einen passenden Behälter mit


Fastensuppe - Rückblick 2017

Im Mittelpunkt der Spendenkampagne standen dieses Jahr Frauen in Nepal. Im von den Folgen eines Bürgerkriegs geprägten Nepal haben Frauen und Mädchen oft keine Chance auf Bildung und finden sich in ausbeuterischen Arbeitsverhältnissen wieder. Selbst in ihrem eigenen Zuhause werden sie häufig Opfer von Gewalt.

Wir haben in Finkenberg und Tux zur Fastensuppe eingeladen.

Das Echo war stark und die Suppen haben köstlich geschmeckt.

 

Ein großes VERGELT´S GOTT unseren „Suppenspendern“:

 

GASTHOF PERSAL

PENKENTENNE

FERIENHOTEL DORNAUHOF

HOTEL GARNI MARGIT

 

KINDERHOTEL HINTERTUXERHOF

HOTEL KLAUSNERHOF
SPA-HOTEL TUXERHOF